Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
  • * 29,99 €/Stk. inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Eignet sich gut für die Kultur in Wohnräumen. Raue Schönheit und lässiges, zeitloses Flair - kaum etwas vermittelt die schlichte Eleganz und die sommerliche Ferienlaune des...

    * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Raue Schönheit und lässiges, zeitloses Flair - kaum etwas vermittelt die schlichte Eleganz und die sommerliche Ferienlaune des Mittelmeerraumes besser als ein Garten im...

    * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

  • 'Calamondin' - das klingt schon nach Urlaub am Mittelmeer. Mit ihren zahlreichen kleinen Früchten verleiht die Ziermandarine ( Citrofortunella mitis ) Ihrem Zuhause ein...

    * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Zitruspflanzen

Zitruspflanzen stellen für viele Mitteleuropäer den Inbegriff südlicher Exotik dar. Das liegt wohl an der Italiensehnsucht, die schon Goethe befiel, sodass er einer seiner Romanfiguren das Lied vom „Land, wo die Zitronen blüh’n“ in den Mund legte. Je weiter südlich man in Europa reist, desto wahrscheinlicher trifft man auf einen Orangen- (Citrus sinensis) oder Zitronenbaum (Citrus limon). Ursprünglich stammen die zur Familie der Rautengewächse gehörenden Bäume aus den Tropen und Subtropen Südostasiens und verbreiteten erst sich unter Alexander dem Großen im Mittelmeerraum. Ab dem 16. Jahrhundert kamen in Europas Fürstenhäusern Orangerien in Mode, repräsentative Anpflanzungen von botanischen Exoten. Da viele der immergrünen Pflanzen nicht frosthart waren, wurden eigens dafür große Wintergärten angelegt. Auch heute gibt es nur wenige winterharte Sorten. Zitruspflanzen überwintern am besten bei Temperaturen kurz über dem Gefrierpunkt an einem hellen Ort. Wenn Sie Ihren Zitrusbaum vor Frost schützen, dann wird er es Ihnen danken und Sie mit duftenden Blüten und Früchten belohnen.

ab 21,99 €
Bald lieferbar
Blütezeit: Frühling, Sommer
Standort: sonnig
Boden: normal, sauer
29,99 €
Bald lieferbar
Blütezeit: Frühling
Farbe: weiß, gelb
Höhe bei Lieferung min.: 70 cm
Topfgröße: 20 cm Topf
Blütezeit: Frühling, Sommer
Höhe bei Lieferung min.: 40 cm
Topfgröße: 15 cm Topf
Standort: sonnig
ab 21,99 €
Bald lieferbar
Blütezeit: Frühling
Standort: sonnig
Boden: normal
34,99 €
Bald lieferbar
Blütezeit: Frühling, Sommer
Höhe bei Lieferung min.: 70 cm
Topfgröße: 20 cm Topf
Standort: sonnig
59,99 €
Bald lieferbar
Blütezeit: Frühling, Sommer
Höhe bei Lieferung min.: 70 cm
Topfgröße: 20 cm Topf
Standort: sonnig
249,99 €
Bald lieferbar
Wuchshöhe: 800 - 1000 cm
Blütezeit: Frühling
Lieferung: per Spedition, ohne zusätzliche Kosten für Sie
Höhe bei Lieferung min.: 200 cm
399,99 €
Bald lieferbar
Wuchshöhe: 300 - 450 cm
Blütezeit: Frühling
Höhe bei Lieferung min.: 250 cm
Lieferung: per Spedition, ohne zusätzliche Kosten für Sie
21,99 €
Bald lieferbar
Blütezeit: Frühling, Sommer
Höhe bei Lieferung min.: 40 cm
Topfgröße: 15 cm Topf
Standort: sonnig
ab 17,99 €
Bald lieferbar
Blütezeit: Frühling, Sommer
Standort: sonnig
Boden: normal, sauer
ab 17,99 €
Bald lieferbar
Blütezeit: Frühling
Standort: sonnig
Boden: normal

Welcher Zitrusbaum ist der richtige für mich?

Ob Zitrone, Mandarine oder Orange; Grapefruit, Kumquat oder Limette – die meisten Zitrusfrüchte können nicht im Freien überwintern. Deshalb liefert Gartenliebe in dieser Kategorie nur Pflanzen, die Sie im Kübel kultivieren können. Sie eignen sich sowohl als Zimmerpflanze als auch für Garten, Wintergarten, Terrasse oder Balkon. Im Winter muss der Baum im Topf dann nur an einem frostfreien, hellen Platz untergebracht werden.

 

Wie pflanzt man einen Zitrusbaum?

Man benötigt einen Kübel, in dem der Wurzelballen genügend Platz hat. Er sollte ein Abzugsloch haben, über das eine Drainage aus Tonscherben, Granulat oder Kies gelegt wird. Das soll den Baum vor Staunässe schützen. Er liebt es nicht zu feucht, aber auch nicht komplett trocken. Zum Einpflanzen kann man gewöhnliche Blumenerde verwenden. Diese Andrücken, dann kräftig gießen und noch einmal Erde nachlegen.

 

Die Pflege Ihres Bäumchens

Wenn Ihr Zitronenbaum plötzlich Blätter verliert, deutet das auf Stress hin. Meistens wurde zu viel gegossen oder kurz zuvor der Standort verändert. Ist das nicht der Fall, sollte man den Baum auf Schädlinge untersuchen. Im Übrigen sind die kleinen Exoten pflegeleichter als es zunächst den Anschein hat. Regelmäßiges Gießen, alle paar Monate mit einem Spezialdünger versorgen und ein ausreichender Schutz vor Frost genügen dem Baum. Er muss selten geschnitten werden.