Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Knospenheide Gardengirls® Late Line 'Pink Angie' 3er Set

Calluna vulgaris

Knospenheide Gardengirls® Late Line 'Pink Angie' 3er Set

* 2,33 €/Stk. inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung & Pflegehinweise

Lieferstatus: bald verfügbar
Lieferzeitraum: Ab Ende Juli

Unsere Gärtner pflanzen saisonal an, um ausschließlich Premiumqualität zu sichern. Daher ist dieser Artikel erst wieder im genannten Lieferzeitraum verfügbar.

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

Dazu passt

Beschreibung

IndividualtextKnospenheide Gardengirls® 'Pink Angie' 3er Set

Die Knospenheide Gardengirls® 'Pink Angie' ist sozusagen die kleine Schwester von 'Angie' und gehört ebenfalls zu den späten Sorten der Knospenheiden, der 'Late Line'. Ihre wunderschönen pink- beziehungsweise rosafarbenen Blütenknospen sind nicht ganz so farbintensiv wie die von 'Angie' und damit eher etwas für Liebhaber dezenterer Farbtöne. Das wunderschöne Rosa der kleinen Knospen ist spätestens im Oktober voll ausgereift und bleibt bis in den Januar erhalten. So taucht die Calluna vulgaris Gardengirls® 'Pink Angie' jeden Garten nahezu den ganzen Herbst und Winter hindurch in einen vornehmes Rosa, das seine ganz individuelle Eleganz versprüht, ohne viel Pflege zu benötigen.

Allgemeintext 1Die Knospenheide

Die Knospenheide oder Besenheide ist ein sehr niedrig wachsender Strauch, der bis in den Winter hinein hübsche Blütenknospen trägt. Die Blüten der Calluna vulgaris öffnen sich nie, sondern bleiben als bunte Knospen an den Zweigen stehen. Diesem Umstand verdankt die Knospenheide auch ihren Namen. Sie büßt dadurch aber keinesfalls an Farbenfreude ein - ganz im Gegenteil. Ihre Blütenknospen sind sehr viel ausdauernder als die meisten offen blühenden Blüten und schmücken von September bis Januar Ihren Garten in den allerschönsten Farben. Damit macht das mehrjährige Heidekrautgewächs auch noch etwas her, wenn die meisten Pflanzen im Garten verblüht sind oder ihr Laub abgeworfen haben. Die Besenheide sollte also in keinem Garten fehlen und ist die perfekte Besetzung für den Herbstschmuck auf Gräbern, auf der Terrasse oder auf dem Balkon.

Die Knospenlose Heide

Unter den Calluna vulgaris gibt es aber auch Heidepflanzen, die anstelle der Blüte mit ihrem bunten Blattwerk bezaubern. Die Knospenlose Heide trägt gar keine Blütenknospen, sondern ist komplett buntlaubig. Sie trägt ihr buntes Gewand das ganze Jahr über und sorgt so dafür, dass Gärten, Gräber, Balkone oder Terrassen nie kahl aussehen. Diese Sorten der Calluna vulgaris lassen sich hervorragend mit anderen Knospenlosen Heiden oder mit der Knospenheide kombinieren. So ist der Heidegarten stets farbenfroh und abwechslungsreich.

Allgemeintext 2Pflanzen und Pflegen der Calluna vulgaris

Die Knospenheide sollte am besten im Herbst von September bis November gepflanzt werden. Vorzugsweise pflanzt man sie einige Zeit, bevor der Frost einsetzt. So hat sie noch ausreichend Zeit, um anzuwachsen und wird den Frost im Winter besser überstehen. Sie steht am liebsten an einem sonnigen bis halbschattigen Ort mit humosem, saurem Boden. Falls Ihr Boden zu alkalisch ist, können Sie den pH-Wert etwas senken, indem Sie beispielsweise Torf unter die Erde mischen. Dann wird sich die Knospenheide auch bei Ihnen sehr wohl fühlen. Die Sorten der 'Garden Girls®' sind ganz besondere Züchtungen, die besonders widerstandsfähig und langlebig sind. Sie sind allesamt winterhart bis -15°C sind und können so problemlos im Garten überwintern ohne einen Winterschutz zu benötigen.

Allgemeintext 3Calluna vulgaris richtig schneiden

Grundsätzlich muss die Knospenheide nicht geschnitten werden, um zu gedeihen. Um eine hübschere Blüte zu erhalten und zu verhindern, dass die Triebe zu lang werden und aufgrund ihres Gewichtes auseinanderfallen, sollten Sie die Knospenheide im Frühjahr jedoch etwas zurückschneiden. Schneiden Sie dazu die verblühten Blütentriebe in etwa dort ab, wo die Blüte begonnen hatte. So wird die nächste Blüte an einem Neuaustrieb entstehen, der kürzer ist. So bleibt die Knospenheide an sich dichter und steht enger zusammen. Die Knospenlose Heide hingegen sollte in jedem Fall im Frühjahr zurückgeschnitten werden. Sonst bleiben bei älteren Pflanzen die Triebe am unteren Ende kahl und tragen nur noch oben ihr wunderhübsches buntes Blattwerk.

Blütezeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Pflanzensteckbrief

Wuchshöhe: 20 - 40 cm
 
Blütezeit: Herbst, Winter
Farbe: rosa, violett
 
Marke: Gardengirls®
Serie: Late Line
 
Standort: sonnig, halbschattig
Lebensdauer: mehrjährig
 
Boden: humos, sauer
Verwendung: Balkon, Terrasse, Garten, Friedhof
 
Blüte: violett-rosa
Pflanzabstand von: 25 cm
 
Pflanzgesellschaft: Heidegarten
Wuchsform: buschig
 
winterhart: ja
Winterhart bis: -15°C
 
Überwinterungshinweis: kein Winterschutz erforderlich
Verzehrhinweis: nicht essbar
 
Merkmale: Schnittblume, winterhart

Pflegeleicht und robust: Der Heidegarten


Pflegeleicht und robust: Der Heidegarten

Ein Heidegarten spiegelt im Kleinformat die robuste Schönheit einer weitläufigen Heidelandschaft wieder, die sich vor allem in Norddeutschland findet. Die Kargheit der Gegend wechselt sich mit üppigen Blütenteppichen des Heidekrauts ab und dieser harmonische Kontrast erzeugt ein einzigartiges Naturschauspiel, das eine besondere Ruhe ausstrahlt und jedes Jahr unzählige Besucher anlockt. Und auch im eigenen Garten lässt sich das Spektakel einfangen: Werden Besen- und Knospenheide Calluna vulgaris, Schneeheide Erica carnea oder Englische Heide Erica darleyensis mit weiteren, für die raue Landschaft typischen Pflanzen wie beispielsweise Ginster Genista, kleinbleibenden Kiefern Pinus, Wacholder Juniperus… Mehr erfahren