Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
  • Schon vor unvorstellbaren 400 Millionen Jahren besiedelten Farne die urzeitliche Erde. Die sogenannten Baumfarne bildeten mit anderen Grünpflanzen ganze Wälder. Heute bleiben...

    * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Schon vor unvorstellbaren 400 Millionen Jahren besiedelten Farne die urzeitliche Erde. Die sogenannten Baumfarne bildeten mit anderen Grünpflanzen ganze Wälder. Heute bleiben...

    * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Schon vor unvorstellbaren 400 Millionen Jahren besiedelten Farne die urzeitliche Erde. Die sogenannten Baumfarne bildeten mit anderen Grünpflanzen ganze Wälder. Heute bleiben...

    * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

  • Schon vor unvorstellbaren 400 Millionen Jahren besiedelten Farne die urzeitliche Erde. Die sogenannten Baumfarne bildeten mit anderen Grünpflanzen ganze Wälder. Heute bleiben...

    * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Farne

Sie haben in Ihrem Garten viel Schatten, in dem keine Pflanze so richtig gedeiht? Dem Beet auf der Nordseite ihres Hauses mangelt es an Grün? Dann könnte ein Farn das richtige für Sie sein. Die urzeitliche Grünpflanze gedeiht am besten im Schatten, so zum Beispiel unter den dichtbelaubten Bäumen großer Wälder. So ist sie an schattige und halbschattige Plätze bestens angepasst. Durch ihre breiten Fächer kann eine einzelne Farnpflanze bereits viel Eindruck schinden. Gruppen von Farnen eignen sich auch für halbschattige Staudenbeete. Vor der zurückhaltenden Farbe der Farne heben sich blühende Staudenpflanzen schön hervor. Aber auch ein reines Grünpflanzenbeet wird durch die Form des Farns aufgewertet.

3,99 €
Top-Seller
Wuchshöhe: - 100 cm
Höhe bei Lieferung min.: 15 cm
Topfgröße: 11 cm Topf
Pflanzmonat: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
Wuchshöhe: - 50 cm
Höhe bei Lieferung min.: 15 cm
Topfgröße: 11 cm Topf
Pflanzmonat: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
Wuchshöhe: - 100 cm
Höhe bei Lieferung min.: 15 cm
Topfgröße: 11 cm Topf
Pflanzmonat: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
Wuchshöhe: - 75 cm
Höhe bei Lieferung min.: 15 cm
Topfgröße: 11 cm Topf
Pflanzmonat: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
3,99 €
Top-Seller
Wuchshöhe: - 120 cm
Höhe bei Lieferung min.: 15 cm
Topfgröße: 11 cm Topf
Pflanzmonat: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
Wuchshöhe: - 90 cm
Höhe bei Lieferung min.: 15 cm
Topfgröße: 11 cm Topf
Pflanzmonat: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
Wuchshöhe: - 60 cm
Höhe bei Lieferung min.: 15 cm
Topfgröße: 11 cm Topf
Pflanzmonat: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
Wuchshöhe: - 100 cm
Höhe bei Lieferung min.: 15 cm
Topfgröße: 11 cm Topf
Pflanzmonat: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
Wuchshöhe: - 70 cm
Farbe: rot, gold
Höhe bei Lieferung min.: 30 cm
Topfgröße: 18 cm Topf
Wuchshöhe: - 100 cm
Höhe bei Lieferung min.: 30 cm
Topfgröße: 18 cm Topf
Pflanzmonat: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
Wuchshöhe: - 60 cm
Höhe bei Lieferung min.: 30 cm
Topfgröße: 18 cm Topf
Pflanzmonat: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
3,99 €
Derzeit ausverkauft
Wuchshöhe: - 100 cm
Höhe bei Lieferung min.: 15 cm
Topfgröße: 11 cm Topf
Pflanzmonat: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
5,49 €
Derzeit ausverkauft
Wuchshöhe: - 80 cm
Höhe bei Lieferung min.: 30 cm
Topfgröße: 18 cm Topf
Pflanzmonat: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
3,99 €
Derzeit ausverkauft
Wuchshöhe: - 20 cm
Höhe bei Lieferung min.: 15 cm
Topfgröße: 11 cm Topf
Pflanzmonat: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
3,99 €
Derzeit ausverkauft
Wuchshöhe: - 60 cm
Höhe bei Lieferung min.: 15 cm
Topfgröße: 11 cm Topf
Pflanzmonat: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
3,99 €
Derzeit ausverkauft
Wuchshöhe: - 70 cm
Höhe bei Lieferung min.: 15 cm
Topfgröße: 11 cm Topf
Pflanzmonat: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
5,49 €
Derzeit ausverkauft
Wuchshöhe: - 60 cm
Höhe bei Lieferung min.: 30 cm
Topfgröße: 18 cm Topf
Pflanzmonat: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
5,49 €
Derzeit ausverkauft
Wuchshöhe: - 90 cm
Höhe bei Lieferung min.: 30 cm
Topfgröße: 18 cm Topf
Pflanzmonat: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
5,49 €
Derzeit ausverkauft
Wuchshöhe: - 100 cm
Höhe bei Lieferung min.: 30 cm
Topfgröße: 18 cm Topf
Pflanzmonat: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
5,49 €
Derzeit ausverkauft
Wuchshöhe: - 80 cm
Höhe bei Lieferung min.: 30 cm
Topfgröße: 18 cm Topf
Pflanzmonat: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

Verschiedene Arten von Farnen aus der ganzen Welt

Farne kommen in verschiedenen Gattungen rund um den Erdball vor. So ist es gar nicht so einfach, die Frage nach DEM Lateinischen Namen zu beantworten. Im Folgenden werden Ihnen die unterschiedlichen lateinischen Gattungsnamen der geläufigsten Farne vorgestellt.

 

Adiantum

Farne der Gattung Adiantum nennt man auf Deutsch Frauenhaarfarne. Es gibt weltweit ungefähr 200 Arten. Diese haben meist zarte, filigran wirkende Wedel. Frauenhaarfarne sind vor allem in warm-gemäßigten Regionen verbreitet und größtenteils nicht winterhart. Deswegen kennt man sie in Mitteleuropa eher als Zimmerpflanzen.

 

Athyrium

Der Frauenfarn kommt in zirka 170-200 Arten vor und wächst vor allem in Ostasien. Er wächst trichterförmig mit fein gefiederten Wedeln. Die bei Gartenliebe erhältlichen Athyrium-Arten sind sommergrün und winterhart.

 

Blechnum

Die rund 200 Arten des Rippenfarns stammen zumeist aus den Tropen. Nur wenige Sorten vertragen kühleres Klima. Hierzulande wird die Gattung Blechum vor allem in Innenräumen kultiviert. In der Natur Mitteleuropas findet sich nur die Art Blechnum spicant, die vor allem in Nadelwäldern und Moorgebieten gedeiht.

 

Cyrtomium

Der immergrüne Sichelfarn mit seinen ungezähnten, glatten Blättern umfasst über 20 Arten und wird in Europa meist in Innenräumen gehalten. Die Arten Cyrtomium falcatum und Cyrtomium fortunei sind winterhart und können in den Garten gesetzt werden.

 

Davallia

Der Hasenfußfarn oder Hasenpfotenfarn gedeiht in Mitteleuropa nur als Zimmerpflanze. Es existieren rund 40 Arten der Davallia. Eine Besonderheit gegenüber anderen Farnen ist ihre hohe Toleranz gegenüber Trockenheit.

 

Dryopteris

Die 250-350 Arten des Wurmfarns wachsen in nördlich-gemäßigtem Klima. Sie sind mit ihrem trichterförmigen Wuchs sozusagen der Prototyp des uns geläufigen Farns. Seit Ende des 19. Jahrhunderts wurden viele Hybriden für die Staudengärtnerei gezüchtet. Sie unterscheiden sich in der Farbgebung der jungen Wedel oder in der Art der Kräuselung der Blattspitzen.

 

Matteuccia

Es gibt nur drei Arten von Straußenfarnen. Wie der Name schon sagt, wachsen seine Wedel strauß- oder trichterförmig. In Mitteleuropa heimisch und somit winterhart ist der Matteuccia struthiopteris.

 

Nephrolepis

Die Schwertfarne stammen aus den Tropen, wachsen in einem Büschel mit hängenden Wedeln. In Europa können sie aufgrund ihrer Herkunft aus waren Gefilden nur als Zimmerpflanze eingesetzt werden.

 

Polypodium

Der Tüpfelfarn kann sich guten Gewissens „unverwüstlich“ nennen. Die meisten Sorten sind winterhart, Polypodium vulgare sogar bis -40°C. Das einzige, was ihm dauerhaft schadet, ist Staunässe.

 

Polystichum

Etwa 200-300 Arten weist der Schildfarn auf. Sie sind in allen Regionen der Welt heimisch. Die bei Gartenliebe angebotenen Arten sind winterhart.

 

Pflege von Farnen

Um einmal gepflanzte Farne muss man sich nicht viel kümmern. Sie vertragen keine Mittagssonne und mögen feuchten, humosen Boden. So ist die Auswahl des richtigen Standortes bereits die halbe Miete. Will man seinem Farn dennoch etwas Gutes tun, kann man ihm Laubkompost geben, so wie er es aus den Wäldern gewohnt ist.