Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Frühjahrs- & Sommerblumen

Farbenreichtum gegen das Wintergrau

Nach den kühlen und grauen Wintermonaten bringen Frühjahrs- und Sommerblumen wieder Farbe auf den Balkon und in den Garten. Ob Blumenampel oder Beet, Pflanzkübel oder Blumenkasten – die bunten Blumen können beinahe überall gepflanzt werden und werten jede Umgebung sofort auf. Vor allem die Pelargonie, die eher unter ihrem Trivialnamen Geranie bekannt ist, bietet bei wenig Pflegeaufwand eine besonders schöne, farbenfrohe Blütepracht. Frühlingsblumen wie die Primel und das Stiefmütterchen verschönern Ihren Garten bereits ab März und beenden ihre Blütezeit mit Laubaustrieb der Bäume und Sträucher. Frühblüher sind durch verschiedene Mechanismen imstande, auch winterliche Temperaturen und Frost zu überstehen. Einjährige Frühblüher etwa werfen im Winter Samen aus und können so den Winter überdauern. Bei mehrjährigen Pflanzen hingegen sterben die oberirdischen Pflanzenteile ab, während die unterirdischen im Boden überwintern. Spezielle Speicherorgane können Wasser und Nährstoffe lagern, um den Pflanzenaufbau voranzutreiben und Austrocknung zu vermeiden. Wussten Sie schon, dass einige Frühblüher außerdem in der Lage sind, ihre Blüten zu schließen und so kalten Temperaturen zu trotzen?

ab 3,99 €
Bald lieferbar
Blütezeit: Frühling, Sommer, Herbst
Farbe: braun
Standort: sonnig, halbschattig
Boden: normal
Wuchshöhe: 40 - 90 cm
Blütezeit: Frühling, Sommer, Herbst
Serie: Cascade®
Farbe: rot
Wuchshöhe: 15 - 40 cm
Blütezeit: Frühling, Sommer, Herbst
Serie: Celebration®
Pflanzmonat: April, Mai, Juni, Juli
Wuchshöhe: 40 - 70 cm
Blütezeit: Frühling, Sommer, Herbst
Farbe: weiß
Serie: Cascade®
Wuchshöhe: 30 - 50 cm
Blütezeit: Frühling, Sommer, Herbst
Farbe: weiß
Serie: Toscana®
Wuchshöhe: 40 - 90 cm
Blütezeit: Frühling, Sommer, Herbst
Farbe: rosa
Standort: sonnig, halbschattig
Blütezeit: Sommer
Farbe: violett, blau
Blütezeit: Sommer
Farbe: violett
Blütezeit: Sommer
Farbe: weiß
Wuchshöhe: 30 - 50 cm
Blütezeit: Sommer, Herbst
Farbe: rosa, pink
Serie: Toscana®
Wuchshöhe: 30 - 50 cm
Blütezeit: Frühling, Sommer, Herbst
Farbe: rot
Serie: Toscana®
Blütezeit: Sommer
Farbe: weiß
Blütezeit: Sommer
Blütezeit: Sommer
Farbe: rosa
Blütezeit: Sommer
Farbe: violett
Blütezeit: Sommer
Farbe: violett
Blütezeit: Sommer
Farbe: violett, blau
Wuchshöhe: 60 - 120 cm
Blütezeit: Sommer, Herbst
Farbe: orange
Standort: sonnig, halbschattig
Wuchshöhe: 15 - 60 cm
Blütezeit: Sommer, Herbst
Farbe: violett
Standort: sonnig
Blütezeit: Sommer
Farbe: violett
Blütezeit: Sommer
Farbe: violett
Blütezeit: Sommer
Farbe: blau
Blütezeit: Sommer
Farbe: weiß
Blütezeit: Sommer
Farbe: violett
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. ...
  6. 20

Vielseitige Frühjahrs- und Sommerblumen bei Gartenliebe

Wenn die Bäume ausschlagen, können Sie Ihren Garten von den verblühten Frühlingsblumen befreien und neu bestücken: Mit Sommerblumen kann er bereits ab Ende Juni und bis in den Herbst hinein in ein buntes Blumenmeer verwandelt werden. Vielleicht planen Sie ja eine Sommerblumenwiese mit leuchtenden Farbklecksen, Ihre Balkon- oder Terrassenbepflanzung mit Lobelien und Petunien? Auch als Schnittblumen im Strauß und natürliche Deko im schmückenden Umtopf machen die strahlenden Sommerblüher eine gute Figur. Das Gartenliebe-Sortiment bietet eine breite Palette an Sommerblumen verschiedenster Sorten und Farben, die Sie sowohl in Blumenampeln, Pflanzkörbe, aber auch ins Beet pflanzen können – bestimmt finden Sie hier die passenden Blumen für Ihren Garten.

 

Pflegeleichte Sommerblumen für Ihren Garten

Viele Sommerblumen fühlen sich besonders wohl an einem sonnigen Standort, Regen und Wind setzt manchen Sorten wie beispielsweise den Pelargonien zu. Sie werden deshalb bevorzugt an geschützten Plätzen gepflanzt. Auch die richtige Wässerung ist vor allem in der Sommerhitze wichtig. Damit die Pflanzen an ihrem sonnigen Plätzchen auch genug Wasser bekommen, sollte man regelmäßig gießen. Besonders die Morgen- und Abendstunden bieten sich dafür an, da die Wurzeln in dieser Zeit besonders aufnahmefähig sind und man nicht Gefahr läuft, dass die Blätter aufgrund des Brennglaseffekts der Wassertropfen Schaden nehmen. Deshalb empfiehlt es sich auch, nur den Boden feucht zu halten und nicht die Pflanzen zu übergießen. Ausführliche Informationen zur Pflege und Pflanzung der jeweiligen Sommerblume finden Sie im entsprechenden Produkttext auf Gartenliebe.de.