eKomi

Warenkorb

0,00 €

Bio-Obstgehölze

 

Frische Bio-Früchte aus eigener Hand

Nichts schmeckt so gut wie frisch geerntetes Obst aus dem eigenen Garten. Einen Obstbaum eigenhändig zu pflanzen und zu pflegen bedeutet zwar viel Arbeit, aber wenn man schließlich die eigenen Früchte ernten kann, ist die Anstrengung längst vergessen. Wenn das Pflanzgut dann auch noch bio-zertifiziert ist und aus kontrollierter Öko-Landwirtschaft stammt, haben Sie sich für nachhaltiges Gärtnern entschieden und somit alles richtig gemacht. Ob gängiges Kernobst wie Bio-Apfel Malus domestica und Birne Pyrus domestica, leckeres Steinobst wie Bio-Pflaume Prunus domestica, süße und saure Kirschen Prunus avium und Prunus cerasus oder exotische Bio-Limette Citrus hystrix und Kiwi Actinidia deliciosa: hier ist für jeden Geschmack die richtige Bio-Obstsorte dabei.

1 2 3

Nachhaltiges Gärtnern anstatt teure Supermarkt-Einkäufe

Wer gern zu Bio-Produkten greift, lebt nicht nur gesünder, sondern liegt damit auch noch voll im Trend. Immer mehr Menschen beschäftigen sich bewusst mit ihrer Ernährung und tun sich und ihrer Umwelt damit nur Gutes. So ist es nicht verwunderlich, dass viele Früchte mittlerweile auch im Supermarkt um die Ecke in Bio-Qualität erhältlich sind. Oft hat dieses Obst jedoch schon einen kleinen, mitunter auch größeren, Transportweg hinter sich und liegt unter Umständen schon etwas länger. Mehr Genuss erleben Sie durch die eigenen Obstbäume im Garten oder Säulenobst im Kübel auf Balkon oder Terrasse. Sie sehen dabei zu, wie das Obstgehölz heranwächst, im Frühjahr herrlich blüht, im Sommer erste Fruchtstände bildet und schließlich schmackhaftes Obst trägt - und nebenbei entscheiden Sie selbst über die Qualität Ihrer Obsternte. Ganz ohne Arbeit geht es natürlich nicht: Wie man Obstbäume richtig pflanzt und fachgerecht schneidet, lesen Sie in unserem Gartenliebe-Ratgeber.

 

Welches Bio-Obstgehölz gehört in Ihren Garten?

Wer sich mit dem Gedanken trägt, einen Obstbaum auf seiner Grünfläche zu kultivieren, steht vor mehreren Entscheidungen. Welche Früchte schmecken mir? Und wie viel Platz steht mir für das Obstgehölz zur Verfügung? Möchte ich nur eine früchtetragende Pflanze oder gleich mehrere, verschiedene Obstsorten? Kommt eher ein Halb- oder ein Hochstamm in Frage? Übrigens lässt sich auch ohne eigenen Garten ein Obstgehölz mit vielen großen Früchten heranziehen. Dies gelingt mit einem kompakt wachsenden Zwergbaum oder Säulenobst im Kübel auf Balkon und Terrasse. Wofür Sie sich auch entscheiden: Gartenliebe wünscht viel Spaß beim Pflegen, Ernten und Naschen Ihres eigenen Bio-Obstes!