Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Chinesische Abelie 'Edward Goucher®'

Abelia grandiflora

Chinesische Abelie 'Edward Goucher®'

* 9,99 €/Stk. inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung & Pflegehinweise

Lieferstatus: bald verfügbar
Lieferzeitraum: Jan, Feb, Mär, Apr, Mai, Jun, Jul, Aug, Sep, Okt, Nov

Unsere Gärtner pflanzen saisonal an, um ausschließlich Premiumqualität zu sichern. Daher ist dieser Artikel erst wieder im genannten Lieferzeitraum verfügbar.

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

Beschreibung

IndividualtextChinesische Abelie 'Edward Goucher®'

Die Chinesische Abelie 'Edward Goucher®' wartet gleich mit mehreren Highlights auf. Ihre zahlreichen rosa-weißen bis lavendelfarbenen, trompetenförmigen Blüten verwandeln Ihren Garten, Ihren Balkon oder Ihre Terrasse von Juli bis August in ein farbenfrohes Paradies, das einen herrlichen Duft verströmt. Die besonders lange Blütezeit der Abelie erhält die Farbenpracht bis in den Herbst hinein und wird dann direkt von der bunten Herbstfärbung des Laubes abgelöst. Es verfärbt sich schließlich bis hin zu einem tiefen Dunkelrot. Aber auch sonst ist das Blattwerk der Abelia grandiflora 'Edward Goucher®' ein absoluter Hingucker. Der Austrieb der Blätter ist zunächst bronzefarben und bildet so wunderschöne Kontraste zu den älteren, kräftig grünen Blättern. So setzt die Abelie 'Edward Goucher®' das ganze Jahr hindurch immer neue farbliche Akzente. Ob als Solitärstrauch oder als bunter Farbklecks in einer Pflanzgruppe oder Hecke - sie wird gewiss Bewunderung finden und jedem im Gedächtnis bleiben.

Allgemeintext 1Abelie

Die Abelie (Abelia grandiflora) kombiniert auf eine wundervolle Weise die besten Eigenschaften der Chinesischen Abelie (Abelia chinensis) und der Einblütigen Abelie (Abelia uniflora). Dadurch entwickelt sie eine besonders üppige und langanhaltende Blütenpracht, die jeden Garten während der Blütezeit von Juli bis Oktober in ein buntes Paradies verwandelt. Die zahlreichen Blüten stehen in Büscheln zusammen und erzielen so eine noch größere Wirkung. Ihre Kelchblätter erstrahlen in einem herrlichen Rosa und bleiben auch nach dem Verlust der Kronblätter erhalten. So verliert der halbimmergrüne Strauch auch im Herbst, nachdem die Blüten verblüht sind, nicht an Präsenz. Auch sein übriges Laub färbt sich dann je nach Sorte in unterschiedlichen Rottönen und ein Teil davon bleibt den ganzen Winter über erhalten. So setzt die Abelie auch in der kalten Jahreszeit noch bunte Farbakzente. Einige Sorten, zum Beispiel die Abelie 'Edward Goucher®', sind sogar buntlaubig. Ihr rosa- bis bronzefarbener Blattaustrieb harmoniert perfekt mit den später in einem kräftigen Grün erscheinenden Blättern und den wunderschönen Blüten. Damit entsteht ein wahrer Hingucker für jeden Garten. Der buschige mehrjährige Strauch erreicht eine maximale Höhe von 80 bis 120 cm. Damit ist er auch für kleinere Gärten, Terrassen oder Balkone perfekt geeignet und taucht sie in die wunderschönsten Farben.

Allgemeintext 2Pflanzen und Pflegen der Abelie

Die Abelie steht am liebsten an einem sonnigen oder halbschattigen Platz. Nur im tiefen Schatten fühlt sie sich nicht so wohl. Sie können die Abelie in einem Topf auf der Terrasse oder dem Balkon kultivieren oder sie im Garten pflanzen. Sie liebt humosen Boden und sollte am besten im Spätsommer oder Herbst, von August bis Oktober, in einem Abstand von 30 bis 40 cm gepflanzt werden. Während der Wachstumsphase, von April bis August, ist eine regelmäßige Düngung ratsam. So wird das Wachstum der Abelie gefördert und sie wird noch prächtiger gedeihen. Ansonsten benötigt die Abelie nur in Trockenperioden zusätzliches Wasser. Das macht sie zu einem pflegeleichten Hingucker.

Allgemeintext 3Schneiden der Abelie

Die Abelie benötigt grundsätzlich keinen Form- oder Rückschnitt. Sie ist aber sehr schnittverträglich. Sie können sie also problemlos zurückschneiden oder auch ausdünnen, indem Sie einzelne Zweige herausschneiden. Hierbei sollten insbesondere auch vertrocknete Zweige entfernt werden. Selbst einen Schnitt ins alte Holz verträgt die Abelie sehr gut. So können Sie ihren Strauch nach Belieben formen.

Allgemeintext 4Überwintern der Abelie

Die Abelie ist nur bedingt winterhart. Die meisten Sorten vertragen nur Frost bis zu -5°C. Sie können also nur in milderen Regionen ohne Winterschutz überwintern. Bei starkem Frost sollten im Freiland stehende Abelien abgedeckt werden. Dazu empfiehlt sich eine Schicht Mulch, Reisig oder Laub auf der Erde. Die Pflanze sollte zusätzlich mit Vlies oder Reisig abgedeckt werden. Kübelpflanzen können im Kältehaus überwintern oder in unbeheizten Treppenhäusern oder Fluren.

Pflanzensteckbrief

Wuchshöhe: 80 - 120 cm
 
Farbe: rosa
Pflanzmonat: März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
 
Lebensdauer: mehrjährig
Blüte: rosa
 
Laub: buntlaubig
Wuchsform: buschig
 
winterhart: ja
Winterhart bis: -5°C
 
Überwinterungshinweis: bei starkem Frost abdecken
Wasserbedarf: bei Trockenperioden wässern
 
Düngebedarf: im Frühjahr organische Grunddüngung
Rückschnitt: nicht erforderlich
 
Verzehrhinweis: nicht essbar
Zusätzliche Informationen: buntlaubig
 
Merkmale: immergrün, winterhart

Ziergehölze fachgerecht schneiden


Ziergehölze fachgerecht schneiden

Eine allgemeingültige Anleitung zum Schnitt von Ziergehölzen gibt es sicherlich nicht, da der Schnitt abhängig von Blütezeit, Zweck und Art des Gehölzes erfolgen sollte. Aber dennoch können Sie sich an einigen grundlegenden Regeln orientieren und schon bald werden Sie intuitiv wissen, wo geschnitten werden muss, und ganz selbstverständlich die Schere zur Hand nehmen. … Mehr erfahren

Kunden kauften auch