Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

COMPO Bio Rasen Moos-frei Herbistop 500 ml

×
  • COMPO Bio Rasen Moos-frei Herbistop 500 ml

COMPO Bio Rasen Moos-frei Herbistop 500 ml

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung & Pflegehinweise

Lieferstatus: sofort bestellbar
Lieferzeit: 3 - 6 Tage
Lieferzeitraum: ganzjährig
-  +

Beschreibung

IndividualtextCOMPO Rasen Moos-frei Herbistop 500 ml

Herbizid gegen Moos im Rasen und Algen und Moose im Garten. Wirkt schnell und zuverlässig unabhängig von der Temperatur. Verursacht keine Rostflecken. Mit einem Wirkstoff natürlichen Ursprungs, nicht bienengefährlich.

COMPO Rasen Moos-frei Herbistop 500 ml - die Vorteile im Überblick:

  • Verursacht keine Rostflecken
  • Schneller Wirkungseintritt
  • Kinder und Haustiere können nach dem Antrocknen wieder auf den Rasen
  • Mit dem Wirkstoff wie er auch in den Natur vorkommt
  • Nicht bienengefährlich

Allgemeintext 2 Anwendungshinweise

  • Hinweis: Diese Produktinformation ersetzt nicht die Beachtung der Gebrauchsanweisung. Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett- und Produktinformation lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung. Anwendung im Haus- und Kleingartenbereich zulässig!
  • Anwendungsform: Vor Gebrauch kräftig schütteln! COMPO Rasen Moos-frei Herbistop wird mit Wasser verdünnt.Zur Moosbekämpfung im Rasen wird das Produkt stärker verdünnt und gegossen, keinesfalls spritzen. Dosierung auf keinen Fall erhöhen, um Schäden an den Rasengräsern zu vermeiden. Rasen unbedingt nur abends, keinesfalls bei großer Hitze oder praller Sonne behandeln.
  • Aufwandmenge gegen Moos im Rasen (nur Gießbehandlung): 90 ml für 10 m². Zur Dosierung beiliegenden Messbecher verwenden.
  • Mischungsverhältnis gegen Moos im Rasen (nur Gießbehandlung): 9 ml Herbistop in 1 L Wasser für 1 m² zu behandelnde Moosfläche. 90 ml Herbistop in 10 L Wasser für 10 m² zu behandelnde Moosfläche. Messbecher nach Gebrauch mehrmals gut ausspülen, Spülflüssigkeit der Spritz- bzw. Gießbrühe beigeben. Anschließend gut verrühren oder schütteln.
  • Kulturpflanzenverträglichkeit: Bei der Anwendung dürfen die Blätter von angrenzenden Gartenpflanzen nicht durch die Spritzbrühe getroffen werden, um Schäden daran zu vermeiden. Bei Behandlung von Rasen gegen Moose ist die vorgegebene Anwendungskonzentration und -menge genau einzuhalten (9 ml für 1 m², mit 1 ltr. Wasser mischen). Rasen unbedingt nur abends, keinesfalls bei großer Hitze oder praller Sonne behandeln. Je nach Rasenmischung kann es zu sichtbaren Blattspitzenverbräunungen der Rasengräser kommen, die aber mit der nächsten Mahd verschwinden.
  • Neupflanzen oder Säen nach Anwendung von COMPO Rasen Moos-frei Herbistop: Flächen, die mit COMPO Rasen Moos-frei Herbistop behandelt wurden, mindestens drei Tage lang nicht bearbeiten, damit das Mittel seine Wirkung vollständig entfalten kann. Frühestens drei Tage nach der Anwendung pflanzen oder säen.
  • Wirkungsspektrum: Moose im Rasen werden bekämpft. Das Mittel besitzt keine nachhaltige Wirkung.
Wirksamkeit Unkräuter, Ungräser, Moose
Gut bekämpfbar: Spitzblättriges Spießmoos, wellenblättriges Katharinenmoos, Gespitztblättriges Bärtchenmoos, Schnabelmoos, Wetteranzeigendes Drehmoos, Zypressenschlafmoos, Stern-Lebermoos, Rotstängelmoos, Sperriges Kranzmoos, Grünstängelmoos, Moos-Arten
Weniger gut bekämpfbar: Ackerquecke, Rainfarn
Nicht ausreichend bekämpfbar: Purpurstieliges Hornzahnmoos, Efeu-Gundermann


Produkteigenschaften

Einsatzbereich: Rasen
 
Marke: Compo
Gewicht: 0,5 kg
 

Kunden kauften auch