eKomi

Warenkorb

0,00 €

Christbaumschmuck


 

Christbaumschmuck zum Verlieben - so wird Ihr Fest ein Highlight

Der festlich geschmückte Weihnachtsbaum steht am Fest der Liebe so sehr im Fokus wie kein anderes Dekoelement. Jedes Jahr wird er von uns pünktlich zum Heiligen Abend in eine wunderschöne Augenweide verwandelt. Ob weitestgehend naturbelassen oder reich bestückt - der Weihnachtsbaum ist unser ganzer Stolz und soll mit seiner Anmut verzaubern und unseren Liebsten den Atem rauben. Mit der richtigen Dekoration werden Sie sicher auch Ihren Baum in ein optisches Highlight verwandeln, das noch lange in Erinnerung bleibt und eine traumhafte Kulisse für zahlreiche Fotos bietet.

Christbaumkugeln - traditioneller Baumschmuck in modernem Gewand

Christbaumkugeln dürfen als klassischer Christbaumschmuck bei keiner festlichen Dekoration fehlen. Ihre Tradition reicht bis in das Mittelalter zurück und ist bis heute nicht aus unseren Wohnzimmern wegzudenken. Damals wurde der Baum mit Äpfeln geschmückt, die meist golden eingefärbt wurden. Im Laufe der Zeit wurde die Form zwar beibehalten, die Kugeln wurden aber mehr und mehr aus Glas gefertigt. Heute gibt es sie in beinahe jeder Größe und Farbe. So kann jeder sein Bäumchen der Wuchshöhe und dem persönlichen Geschmack entsprechend schmücken und seine Gestaltungsideen frei ausleben. Doch nicht nur die Optik der zarten Kugeln variiert, auch bei der Qualität gibt es enorme Unterschiede. So ist nicht nur für jeden Geschmack, sondern auch für jeden Geldbeutel etwas dabei. Die Christbaumkugeln der Gartenliebe entstammen der Qualitätsmarke INGE-GLAS®, die seit 14 Generationen Christbaumkugeln herstellt und seit jeher für hochwertige Materialien und meisterliche Verarbeitung steht. So sind unsere Christbaumkugeln allesamt aus echtem Glas gefertigt und die Innenversiegelung besteht aus wertvollem Sterlingsilber - ein hochwertiges Qualitätsprodukt, das an keinem Weihnachtsbaum fehlen sollte.

 

Die Christbaumspitze als Krönung des Weihnachtsbaumes

Bei jedem festlich geschmückten Weihnachtsbaum steht die Spitze im Mittelpunkt. Sie ist die glanzvolle Krönung unseres Meisterwerkes und bestimmt so, in welchem Licht es erstrahlt. Traditionell wird sie oft mit einem Stern geschmückt, der - so wie es die Weihnachtsgeschichte erzählt - den Weisen den Weg nach Bethlehem wies. Er wacht auch an der Spitze unseres Baumes über die Ankunft des Gottessohnes. Doch auch der Engel, der die Geburt Jesu Christi verkündete und in vielen Weihnachtsliedern auftaucht, ist ein beliebter Wächter über das Fest der Liebe und macht sich hervorragend auf der Baumspitze. Wer seinen Weihnachtsbaum lieber etwas schlichter oder moderner gestalten möchte, der bevorzugt in der Regel eine einfache Christbaumspitze. Die Christbaumspitzen verkörpern eine schlichte und zeitlose Eleganz, die farblich perfekt auf den übrigen Christbaumschmuck abgestimmt werden kann. Damit runden sie den wunderschönen Anblick harmonisch ab und liefern ein zauberhaftes Ambiente.

 

Lichterketten & -vorhänge erleuchten die dunkle Jahreszeit

Schließlich dürfen an einem Weihnachtsbaum auch die Lichter nicht fehlen. Sie bringen Hoffnung und Wärme in unsere Herzen, wenn es draußen kalt und dunkel ist. Heutzutage sind die wunderschönen Lichter nicht nur stromsparend, sondern auch in allen möglichen Formen erhältlich. So können Sie sich Ihren eigenen leuchtenden Sternenhimmel an den Weihnachtsbaum zaubern, die Englein um den Baum fliegen lassen oder ihn mit kleinen Schneeflocken liebevoll dekorieren. Aber auch für Deko-Muffel gibt es eine gute Nachricht: Dank der modernen Lichtervorhänge kann der Weihnachtsbaum im Handumdrehen und ohne viel Aufwand in ein Meer aus tausend kleinen Lichtern verwandelt werden. Bringen Sie dazu den Lichtervorhang einfach oben am Baum rund um die Spitze an und lassen Sie die Lichterstränge seitlich hinabhängen. So ist Ihr Weihnachtsbaum mit nur wenigen Handgriffen in eine wahre Augenweide verwandelt, die - im Gegensatz zu früher - das ganze Fest hindurch in einem wunderschönen Glanz erstrahlt. Früher war die Erleuchtung des Weihnachtsbaumes oft mit großen Risiken verbunden, weil in der Regel mit echten Kerzen geschmückt wurde, die nicht nur den Boden mit heruntertropfendem Wachs ruinierten, sondern auch den ganzen Baum in Flammen aufgehen lassen konnten. Mittlerweile werden hierfür meist Lichterketten mit kleinen LEDs verwendet, die im Gegensatz zu den alten Lichterketten nicht nur sehr viel günstiger im Verbrauch sind, sondern auch nicht so warm werden. Dadurch müssen Sie sich keine Sorgen mehr darüber machen, wie lange Sie die Lichterkette am Baum brennen lassen und können sich ganz dem besinnlichen Beisammensein mit der Familie widmen.