eKomi

Warenkorb

0,00 €

Untersetzer

Beim Dekorieren der eigenen vier Wände mit schönen Pflanzen in ihren bunten Übertöpfen vergisst man gerne mal den Einsatz von Untersetzern. Dabei erfüllen letztere eine wichtige Aufgabe: Sie geben Ihnen Auskunft darüber, ob und wie viel Wasser Ihre Blume benötigt. Pflanzen Sie Ihre Blume hingegen direkt in einen Übertopf, kann überschüssiges Wasser nach Gießfehlern oft nicht ablaufen – Staunässe und daraus resultierende Fäulnis können unschöne Folgen sein. Mit unseren formschönen Untersetzern in verschiedenen Farben und Größen sind Sie gegen diese Problematik bestens gewappnet. Da sie aus strapazierfähigen Materialien wie Kunststoff oder Ton bestehen, eignen sie sich sowohl für Ihre Zimmerpflanzen als auch für Ihre Balkon- und Gartenblumen. Sie positionieren den Topf ähnlich einer Kaffeetasse auf der Untertasse und schützen somit den Untergrund vor Wasser und Schmutz. Ihr Fußboden oder Ihre Fensterbrett sind so gegen Spritzer beim Gießen geschützt. Ein weiterer Pluspunkt des Untersetzers ist die Isolierung.

Keine Angst bei Gießfehlern: Wozu brauche ich eigentlich einen Untersetzer?

Sollten Sie all Ihre Pflanzen gleich in einen Übertopf ohne Löcher setzen, kann es bei Gießfehlern schnell zu Staunässe kommen. Die schadet den Wurzeln, kann zu Wachstumsstörungen und Fäulnis führen. Mit einem Pflanztopf mit Untersetzer können Sie dieses Problem einfach umgehen: Überschüssiges Wasser läuft in den Untertopf und wird erst bei Bedarf von der Pflanze wieder aufgenommen. So müssen Sie nicht erneut nachgießen und sehen auf den ersten Blick, ob die Blume neues Wasser benötigt. Sollte der Untertopf mal überfüllt sein und die Blume bereits gut durchnässt, so lohnt es sich, den Untersetzer zu entleeren. Übrigens können Sie Ihre Pflanzen so auch schonend von unten gießen: Wenn Sie den Untertopf mit Wasser füllen, so saugt die Blume das benötigte Wasser einfach durch die Löcher des Topfs auf. Der Untertopf dient dabei zusätzlich als sicherer Auslaufschutz und bedeutet: Keine Pfütze nach dem Gießen auf Ihrem Boden, keine Wasserschäden auf Ihrem Holz und Laminat. Wer dennoch nicht auf seine schönen, großen Übertöpfe verzichten will, der kann mit einer Bohrmaschine vorsichtig in dessen Unterseite vier etwa 1 cm große Löcher bohren. Den Übertopf stellen Sie dann ganz einfach auf den Untersetzer und schon ist der Wasserablauf auch hier gesichert. Mit unseren Untertöpfen findet garantiert jeder Pflanztopf einen sicheren Stand und Auslaufschutz.