Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Mini-Gurke 'Picolino F1'

Cucumis sativus

Mini-Gurke 'Picolino F1'

* 3,69 €/Stk. inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung & Pflegehinweise

Lieferstatus: sofort bestellbar
Lieferzeitraum: ganzjährig
-  +

Beschreibung

Individualtext Mini-Gurke 'Picolino F1'

Die Mini-Gurke 'Picolino F1' Cucumis sativus ist der ideale Snack für zwischendurch. Frisch und knackig, passt sie in jede Lunchbox und muss nicht extra geschnitten werden. Bereits ab Februar kann das Saatgut etwa 2 cm tief in die Erde gebracht und vorkultiviert werden, ehe die Keimlinge Ende Mai ins Freiland umziehen. Das knackige Gemüse benötigt ein lockeres, nährstoffreiches Substrat und einen sonnigen, geschützten Platz sowie ausgiebige Wassergaben. Bei Temperaturen zwischen 20 - 28°C keimt die Mini-Gurke 'Picolino F1' schon nach 6 - 8 Tagen. Das grüne Gemüse überzeugt allerdings nicht nur durch den aromatisch-süßen Geschmack: Dank sorgfältiger Züchtungen ist diese Sorte äußerst widerstandsfähig gegen pflanzentypische Krankheiten wie Gurkenkrätze, Blattflecken, Gurkenmosaikvirus und den Echten Mehltau.

Allgemeintext 1Grüne Wasserspeicher - Gurken aus dem eigenen Garten

Gurken Cucumis sativus sorgen in unserer Küche für frischen und vitaminreichen Genuss. Wegen ihres hohen Wassergehalts leisten sie auch als feuchtigkeitsspendende Gesichtsmaske an einem Wellness-Tag treue Dienste. Salatgurken, Einlegegurken oder Minigurken - Gartenliebe präsentiert eine große Auswahl an Gurkenpflanzen und Saatgut für den eigenen Anbau. Die Salatgurke Cucumis sativus wird auch Schlangengurke genannt. Ihre Pflanze klettert an einer Rankhilfe bis zu 2 m in die Höhe und bildet dunkelgrüne Früchte bis 30 cm Länge. Die Salatgurke ist das ganze Jahr über im Supermarkt erhältlich, Saison hat die einjährige Pflanze in Deutschland zwischen Juli und Oktober. Die Schlangengurke im 2er Set verspricht eine reiche Ernte. Für den Balkon gibt es als platzsparende Variante Mini-Gurken mit Früchten von 12 - 15 cm Länge. Diese ist nicht zu verwechseln mit den Einlegegurken, die sich zu Delikatess- und Gewürzgurken verarbeiten lassen.

Allgemeintext 2Aussaat und Pflege der Gurke

Sie kommen aus den Tropen, daher brauchen Gurken Cucumis sativus einen warmen, hellen Standort und viel Wasser. Ein windgeschützter Platz mit 4-6 h direkter Sonne ist ideal. Kartoffeln sollten nicht neben Gurken gesetzt werden. Dill, Salat, Kapuzinerkresse und Radieschen eignen sich dagegen gut als Nachbarn. Für die Anzucht der Gurken wird Saatgut 4 Wochen vor den letzten Frösten gesät. Sie keimen bei einer Bodentemperatur von 10-12° C, daher muss die Gurke im Haus oder beheizten Gewächshaus vorgezogen werden. Eine genaue Anleitung zu Aussaat und Anzucht von Pflanzen gibt unser Ratgeber Ratgeber.

Jungpflanzen setzt man nach den Nachtfrösten nach draußen in nährstoffreiche Erde, die mit Kompost angereichert ist. Langtriebige Sorten brauchen eine Rankhilfe. Ihre Seitentriebe werden kurz hinter der ersten Blüte abgeschnitten und sollten innerhalb der ersten 60 cm des Haupttriebes komplett gekappt werden, damit die Gurken später nicht in der Erde liegen. Die Spitze der Pflanze kürzen sie bei einer Höhe von 2 m ein. Im Sommer können Sie die ersten reifen Gurken genießen. Besonders fleischig und kernfrei sind sie, wenn sie so jung wie möglich geerntet werden.

Erntezeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Pflanzensteckbrief

Erntezeit: Sommer, Herbst
 
Marke: Flora Elite
Art: Saatgut
 
Standort: sonnig
Boden: locker, humos, nährstoffreich
 
Aussaat: Ab Februar bis Juni in Aussaatgefäßen im Haus
EG-Norm: Standard-Saatgut EG-Norm
 
PG Preisgruppe: I
Einpflanztiefe max.: 2 cm
 
Resistenz: resistent gegen Gurkenkrätze, Blattflecken, echten Mehltau, Gurkenmosaikvirus

Ratgeber: Aussaat und Anzucht leicht gemacht


Aussaat und Anzucht leicht gemacht – So gelingt es sicher

Eigenes Obst und Gemüse heranzuziehen – egal ob auf der Fensterbank, im Kübel auf Balkon oder Terrasse, im Gewächshaus oder im Freiland – liegt gerade voll im Trend. Kein Wunder, denn kaum etwas lässt das Gärtnerherz höher schlagen, als stolz die Früchte seiner Arbeit nach liebevoller Aussaat und Anzucht bewundern und ernten zu können.

Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten sind nicht nur ein Augenschmaus und Ausdruck von Naturverbundenheit, sie sind obendrein auch gesund, lecker und nachhaltig, denn Sie können sich ihrer Herkunft ganz gewiss sein. Doch nicht nur Obst und Gemüse lassen sich in Vorkultur heranziehen, auch die meisten Blüh- und Zimmerpflanzen und sogar einige Exoten eignen sich prima für die Anzucht auf der Fensterbank. ... Mehr erfahren

Kunden kauften auch