eKomi

Warenkorb

0,00 €

Mini-Gurke 'Picolino F1'

Cucumis sativus
Inhalt: 1 Stück
ArtNr.: P008510
vorher 3,69 €
2,21 € Sie sparen mindestens 40%
2,21 € / Stk.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferstatus: Sofort bestellbar
Lieferzeitraum: ganzjährig
- +
Erntezeit: Sommer, Herbst
Marke: Flora Elite
Saatabstand: Standard-Saatgut EG-Norm
Standort: sonnig
Boden: locker, humos, nährstoffreich

IndividualtextMini-Gurke Picolino F1

Mini-Treibgurke für den Anbau im Gewächshaus oder geschützt im Freiland, 12 - 15 cm lange Früchte mit süßlichem, knackigem Fruchtfleisch, pro Blattachse bis zu 4 Gurken, resistent gegen Gurkenkrätze, Blattflecken, echten Mehltau, Gurkenmosaikvirus

Allgemeintext 1Grüne Wasserspeicher - Gurken aus dem eigenen Garten

Gurken Cucumis sativus sorgen in unserer Küche für frischen und vitaminreichen Genuss. Wegen ihres hohen Wassergehalts leisten sie auch als feuchtigkeitsspendende Gesichtsmaske an einem Wellness-Tag treue Dienste. Salatgurken, Einlegegurken oder Minigurken - Gartenliebe präsentiert eine große Auswahl an Gurkenpflanzen und Saatgut für den eigenen Anbau. Die Salatgurke Cucumis sativus wird auch Schlangengurke genannt. Ihre Pflanze klettert an einer Rankhilfe bis zu 2 m in die Höhe und bildet dunkelgrüne Früchte bis 30 cm Länge. Die Salatgurke ist das ganze Jahr über im Supermarkt erhältlich, Saison hat die einjährige Pflanze in Deutschland zwischen Juli und Oktober. Die Schlangengurke im 2er Set verspricht eine reiche Ernte. Für den Balkon gibt es als platzsparende Variante Mini-Gurken mit Früchten von 12 - 15 cm Länge. Diese ist nicht zu verwechseln mit den Einlegegurken, die sich zu Delikatess- und Gewürzgurken verarbeiten lassen.

Allgemeintext 2Aussaat und Pflege der Gurke

Sie kommen aus den Tropen, daher brauchen Gurken Cucumis sativus einen warmen, hellen Standort und viel Wasser. Ein windgeschützter Platz mit 4-6 h direkter Sonne ist ideal. Kartoffeln sollten nicht neben Gurken gesetzt werden. Dill, Salat, Kapuzinerkresse und Radieschen eignen sich dagegen gut als Nachbarn. Für die Anzucht der Gurken wird Saatgut 4 Wochen vor den letzten Frösten gesät. Sie keimen bei einer Bodentemperatur von 10-12° C, daher muss die Gurke im Haus oder beheizten Gewächshaus vorgezogen werden. Eine genaue Anleitung zu Aussaat und Anzucht von Pflanzen gibt unser Ratgeber Ratgeber.

Jungpflanzen setzt man nach den Nachtfrösten nach draußen in nährstoffreiche Erde, die mit Kompost angereichert ist. Langtriebige Sorten brauchen eine Rankhilfe. Ihre Seitentriebe werden kurz hinter der ersten Blüte abgeschnitten und sollten innerhalb der ersten 60 cm des Haupttriebes komplett gekappt werden, damit die Gurken später nicht in der Erde liegen. Die Spitze der Pflanze kürzen sie bei einer Höhe von 2 m ein. Im Sommer können Sie die ersten reifen Gurken genießen. Besonders fleischig und kernfrei sind sie, wenn sie so jung wie möglich geerntet werden.

  • Kultur: Ab Februar bis Juni in Aussaatgefäßen im Haus
  • PG Preisgruppe: I
  • Einpflanztiefe max.: 2 cm
  • Resistenz: resistent gegen Gurkenkrätze, Blattflecken, echten Mehltau, Gurkenmosaikvirus
  • Keine Bewertungen
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.