eKomi

Warenkorb

0,00 €

Fünffingerstrauch 'Red Ace' 3er Set

Potentilla fruticosa
Inhalt: 3 Stück
ArtNr.: PS00705
19,99 €
6,66 € / Stk.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferstatus: Nicht lieferbar
Lieferzeitraum: Ab Ende Februar
Wuchshöhe: 30 - 80 cm
Blütezeit: Sommer, Herbst
Farbe: rot, orange
Höhe bei Lieferung min.: 20 cm
Topfgröße: 19 cm Topf
Pflanzmonat: März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
Lebensdauer: mehrjährig
Boden: humos

Allgemeintext 1Schöne Blütenpracht ohne großen Aufwand

Der sommergrüne Fünffingerstrauch Potentilla fruticosa gehört der Familie der Rosengewächse an. Doch während zarte Rosen für ihre Empfindsamkeit bekannt sind, überzeugt der winterharte Fünffingerstrauch durch seine Robustheit und Pflegeleichtigkeit. Ohne großen Aufwand blüht der Strauch in Gelb, Weiß, Rot oder Orange - und das den ganzen Sommer lang. Dabei ist er nicht nur ein blühfreudiger Hingucker im heimischen Garten, sondern dient mit seinem süßen Nektar auch als Bienenfutterpflanze. Dank seiner Flexibilität eignet er sich hervorragend zur Balkonbepflanzung in Kästen und Kübeln, zur Beeteinfassung, sowie in einer Gruppe als Bodendecker oder nebeneinander eingepflanzt als Hecke. Das je nach Sorte bis zu 150 cm empor wachsende Blühgehölz verdankt seinen Namen übrigens dem kleinen grünen Laub, welches sich unter den Blüten versteckt und mit seiner Form an Finger erinnert.

Allgemeintext 2Fünffingerstrauch pflanzen und pflegen

Sobald der nächtliche Frost vorüber ist, kann der sommergrüne Strauch an einer sonnigen bis halbschattigen Stelle in den kalkarmen Boden eingepflanzt werden. Je nachdem, welcher Effekt erzielt werden soll, benötigen die Jungpflanzen einen entsprechenden Pflanzabstand: Möchten Sie den ganzen Boden bedecken, so können gleich 5 Sträucher auf einem Quadratmeter eingepflanzt werden. Für ein aufgelockertes Ambiente genügen 3 Pflanzen pro Quadratmeter. Dank des geringen Wasserbedarfs kann der Strauch auch ohne Probleme im Sommerurlaub allein gelassen werden. Lediglich in Trockenperioden ist eine gelegentliche Wasserzufuhr mit kalkarmem Regenwasser ratsam. Auch wenn Düngergaben nicht zwingend erforderlich sind, so freut sich der Fünffingerstrauch im Frühjahr durchaus über eine Düngung mit handelsüblichem Volldünger. Der winterharte Strauch wirft in der dunklen Jahreszeit sein Laub ab und entwickelt nach dem Frost wieder neue Triebe. Ab Juni dürfen Sie sich erneut bis in den Oktober hinein über eine Vielzahl von Blüten freuen. Noch ein Vorteil des Blühgehölzes: der robuste Fingerstrauch ist nahezu immun gegen jegliche Schädlinge und Krankheiten.

Allgemeintext 3Fünffingerstrauch schneiden

Da der schnellwüchsige Fünffingerstrauch eher in die Breite als in die Höhe wächst, ist ein Rückschnitt hin und wieder ratsam. Blüten bilden sich hauptsächlich an neuen Trieben, und damit diese genügend Platz zum Heranwachsen haben, sollten alte Triebe zunächst entfernt werden. Dies führt zu einer dichteren, buschigeren Form, verhindert das Verkahlen und fördert eine Verjüngung des Holzes. Schneiden Sie hierzu die Triebe ca. 10 cm über dem Boden ab. Nach kurzer Zeit treibt die Pflanze erneut aus und entwickelt ab Juni viele neue Blüten.

  • Laub: grün
  • Wuchsform: buschig
  • Wuchshöhe min.: 30 cm
  • Wuchshöhe max.: 80 cm
  • winterhart: ja
  • Wasserbedarf: bei Trockenperioden wässern
  • Düngebedarf: 2x pro Jahr düngen
  • Rückschnitt: allgemein schnittverträglich
  • Verzehrhinweis: nicht essbar
  • Merkmale: Bienenfutterpflanze, winterhart
  • Breite bei Lieferung max.: 30 cm
  • Höhe bei Lieferung max.: 25 cm
  • Breite bei Lieferung min.: 20 cm
  • Lieferzustand Form: Container
  • Lieferumfang: 3 Pflanzen
  • Keine Bewertungen
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.