Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Maiblumenstrauch 'Plena' 40 cm

Deutzia scabra

Maiblumenstrauch 'Plena' 40 cm

* 8,99 €/Stk. inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung & Pflegehinweise

Lieferstatus: sofort bestellbar
Lieferzeitraum: Jan, Feb, Mär, Apr, Mai, Jun, Jul, Aug, Sep, Okt, Nov
-  +

Dazu passt

Beschreibung

Allgemeintext 1 Robustes Blühgehölz: Die Deutzie

Deutzien Deutzia zählen zu den Hortensiengewächsen und stammen ursprünglich aus Ostasien. Mittlerweile sind die rund 60 Arten weltweit anzutreffen und erfreuen sich auch hierzulande wachsender Beliebtheit. Mit ihren herrlichen Blüten in zarten Weiß- und Rosatönen, die zwischen Mai und Juni in dichten Rispen wachsen, bereichern sie den Ziergarten als pflegeleichte Solitärgehölze, Beet- und Kübelpflanzen, Rosenbegleiter oder Blütenhecken. Auch bekannt als Maiblumenstrauch oder Sternchenstrauch dienen die sommergrünen Sträucher als wichtige Nahrungsquelle für Bienen, Schmetterlinge und andere nektarsaugende Insekten. Die Blühgehölze zeichnen sich durch einen dichten, aufrechten Wuchs mit leicht überhängenden Triebspitzen aus. Während die Zierliche Deutzie Deutzia gracilis kompakt wächst und niedrig bleibt, können Deutzia-Hybriden und die Sorten der Rauen Deutzie Deutzia scabra Wuchshöhen zwischen 150 und 350 cm erreichen.

Allgemeintext 2 Deutzia pflanzen und pflegen

Deutzien gelten allgemein als pflegeleicht, an den Boden stellen die Sträucher keine besonderen Ansprüche. Er sollte lediglich humos und frisch sein sowie für eine gute Drainage sorgen. An windgeschützten, sonnigen Standorten bilden sich besonders viele Blüten. Halbschattige Plätze werden auch toleriert, jedoch büßt das Ziergehölz dort einiges seiner Blütenpracht ein. Wie andere Pflanzen aus der Familie der Hortensiengewächse besitzt auch die Deutzie einen recht hohen Wasserbedarf - insbesondere in der Wachstumsphase. Während der Sommermonate sowie direkt nach der Pflanzung im Frühjahr oder Herbst sollte also regelmäßig bewässert werden. Um ein rasches Abtrocknen der Bodenoberfläche zu verhindern, empfiehlt sich das Aufbringen einer Mulchschicht rund um den Strauch. Da Deutzien kalktolerant sind, ist für die Bewässerung auch Leitungswasser geeignet. In unseren Breiten ist die Deutzie ausreichend winterhart, jedoch ist ein zusätzlicher Schutz ratsam, der die Pflanze vor Schäden, etwa Frosttrocknis, durch die Wintersonne bewahrt.

Allgemeintext 3 Maiblumensträucher schneiden

Deutzien wachsen nur langsam und benötigen keinen regelmäßigen Rückschnitt; sie blühen auch am alten Holz. Die Sträucher sind dennoch gut schnittverträglich und reagieren auf leichte Formschnitte mit gesteigerter Blütenbildung. Vor allem als Hecken eingesetzte Pflanzen können mit einfachen Schnittmaßnahmen einfach in Form gehalten werden. Der beste Zeitpunkt für den Formschnitt ist direkt nach der Blüte: Dann werden abgeblühte Rispen entfernt und der Strauch zurück in die angestrebte Form gebracht. Im Abstand von etwa zwei bis drei Jahren ist ein etwas stärkerer Verjüngungsschnitt ratsam. Dieser kann im Spätwinter oder direkt nach der Blüte erfolgen. Dabei werden alte Äste in Bodennähe entfernt, um Platz für neue Triebe zu schaffen und die Pflanze vor dem Vergreisen zu schützen.

Blütezeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Pflanzensteckbrief

Wuchshöhe: 300 - 400 cm
 
Blütezeit: Sommer
Farbe: weiß, rosa
 
Pflanzmonat: März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
Lebensdauer: mehrjährig
 
Boden: nährstoffreich
Blüte: weiß-rosafarbene Blüten
 
Laub: dunkelgrün
Wuchsform: buschig
 
winterhart: ja
Wasserbedarf: bei Trockenperioden wässern
 
Düngebedarf: im Frühjahr organische Grunddüngung
Rückschnitt: allgemein schnittverträglich
 
Verzehrhinweis: nicht essbar
Merkmale: winterhart
 

Ziergehölze fachgerecht schneiden


Ziergehölze fachgerecht schneiden

Eine allgemeingültige Anleitung zum Schnitt von Ziergehölzen gibt es sicherlich nicht, da der Schnitt abhängig von Blütezeit, Zweck und Art des Gehölzes erfolgen sollte. Aber dennoch können Sie sich an einigen grundlegenden Regeln orientieren und schon bald werden Sie intuitiv wissen, wo geschnitten werden muss, und ganz selbstverständlich die Schere zur Hand nehmen. … Mehr erfahren

Kunden kauften auch