Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Johanniskraut 'pink' 3er Set

Hypericum perforatum

Johanniskraut 'pink' 3er Set

* 4,33 €/Stk. inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung & Pflegehinweise

Lieferstatus: bald verfügbar
Lieferzeitraum: Jul, Aug, Sep

Unsere Gärtner pflanzen saisonal an, um ausschließlich Premiumqualität zu sichern. Daher ist dieser Artikel erst wieder im genannten Lieferzeitraum verfügbar.

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

Dazu passt

Beschreibung

Allgemeintext 1 Blütenpracht mit Heilkraft: Johanniskraut

Schon seit mehr als 2000 Jahren wird seine Heilkraft geschätzt: Traditionell kommt das Echte Johanniskraut Hypericum perforatum bei Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen und Nervosität zum Einsatz - die Einnahme darf jedoch nie ohne Rücksprache mit einem Arzt erfolgen. Auch im Garten wirkt das Heilkraut wahre Wunder - seine goldgelben Blüten strahlen im Sommer mit der Sonne um die Wette. Neben dem Echten Johanniskraut sind für Beet und Balkon insbesondere das Hohe Johanniskraut Hypericum moserianum, das Bocks-Johanniskraut Hypericum hircinum und das Geflügelte Johanniskraut Hypericum tetrapterum geeignet. Polster-Johanniskraut Hypericum polyphyllum und Teppich-Johanniskraut Hypericum calycinum wachsen kissenartig und dienen vor allem als pflegeleichte Bodendecker, während das Blut-Johanniskraut Hypericum androsaemum im Herbst mit leuchtend rotem Fruchtschmuck glänzt. Die Hauptblüte der Johanniskräuter fällt in unseren Breiten übrigens in die Zeit um den Johannistag am 24. Juni, der folglich namensgebend für die rund 400 Hypericum-Arten ist.

Allgemeintext 2 Johanniskraut pflanzen und pflegen

Johanniskraut ist sehr pflegeleicht und gedeiht am besten an sonnigen Plätzen auf lockerer, durchlässiger Gartenerde mit einem neutralen pH-Wert. Einige Arten, etwa das Zwerg-Johanniskraut, sind außerdem für die Kultur auf kargem Untergrund im Steingarten geeignet und das Polster-Johanniskraut stellt seine hübschen Schalenblüten auch im Halbschatten zur Schau. Hypericum wird bevorzugt im Frühjahr oder im Herbst gepflanzt. Die Jungpflanzen werden zunächst noch regelmäßig bewässert, sind sie jedoch fest mit dem Boden verwurzelt, sind zusätzliche Wassergaben nur noch bei anhaltender Trockenheit nötig. Ähnlich anspruchslos zeigt sich die Zierpflanze in Hinblick auf ihren Nährstoffbedarf: Wird sie gelegentlich mit reifem Kompost versorgt, können Sie auf weiteres Düngen verzichten. Johanniskräuter gelten in unseren Breiten als ausreichend winterhart - in strengen Wintern empfiehlt sich jedoch ein zusätzlicher Schutz empfindlicherer Sorten und in Töpfe gepflanzter Exemplare.

Allgemeintext 3 Johanniskraut schneiden

Spätestens wenn das Johanniskraut nach einigen Jahren blühfaul und unansehnlich wird, ist es Zeit für einen kräftigen Rückschnitt. Um alte Zweige zu entfernen, ist das Frühjahr bestens geeignet. Unter den welken Trieben, die nun Platz für frisches Grün machen, konnte die Pflanze nämlich geschützt überwintern, ohne dass ein zusätzlicher Frostschutz angebracht werden musste. Schneidet man alte Pflanzenteile eine Handbreit über der Bodenoberfläche ab, ohne Neutriebe zu verletzen, wächst das Johanniskraut rasch wieder zu einem kräftigen Strauch heran. Auch niedrig bleibende Arten profitieren von einem regelmäßigen Rückschnitt, der vor dem Austrieb im Frühjahr sogar mit dem Rasenmäher durchgeführt werden kann.

Pflanzensteckbrief

Wuchshöhe: 80 - 120 cm
 
Farbe: pink
Pflanzmonat: August, September, Oktober
 
Standort: halbschattig, sonnig
Lebensdauer: mehrjährig
 
Boden: humos
Verwendung: Balkon, Terrasse, Garten
 
Blüte: pink
Pflanzabstand von: 30 cm
 
Pflanzabstand bis: 40 cm
Wuchsform: buschig
 
winterhart: ja
Wasserbedarf: bei Trockenperioden wässern
 
Düngebedarf: während der Wachstumsphase von April bis August
Merkmale: winterhart
 

Ziergehölze fachgerecht schneiden


Ziergehölze fachgerecht schneiden

Eine allgemeingültige Anleitung zum Schnitt von Ziergehölzen gibt es sicherlich nicht, da der Schnitt abhängig von Blütezeit, Zweck und Art des Gehölzes erfolgen sollte. Aber dennoch können Sie sich an einigen grundlegenden Regeln orientieren und schon bald werden Sie intuitiv wissen, wo geschnitten werden muss, und ganz selbstverständlich die Schere zur Hand nehmen. … Mehr erfahren

Kunden kauften auch