eKomi

Warenkorb

0,00 €

Weitere Blühgehölze

Blühgehölze dürfen in keinem Garten fehlen. Sie kombinieren auf einzigartige Weise die Vorteile von Laubgehölzen mit der Anmut der schönsten Blumen. So geben sie Form und Schatten wie ein Laubgehölz und blühen zugleich in  den herrlichsten und abwechslungsreichsten Farben. Und das Beste ist: dabei sind sie oft nicht einmal sehr anspruchsvoll. Wenn Sie also auf der Suche nach einem wahren Alleskönner für Ihren Garten sind, sind Sie hier genau richtig.

1 2 3

Die Japanische Blütenskimmie bringt nur noch farbenfrohe Winter

Zu den Blühgehölzen zählt unter anderem die Japanische Blütenskimmie (Skimmia japonica). Dieser immergrüne Strauch bietet gleich so viele Highlights auf einmal, dass es kaum zu glauben ist. Er ist die ideale Besetzung für dunklere Ecken des Gartens, denn er gedeiht am besten im Halbschatten oder Schatten. Sein zumeist dunkelgrünes, teilweise aber auch hell panaschiertes Laubwerk bleibt das ganze Jahr über erhalten und sorgt so dafür, dass Ihr Garten nie kahl aussieht. Es ist im Austrieb meist rot und setzt so auch außerhalb der Blütezeit wunderschöne Farbakzente. Hinzu kommen bei weiblichen oder zweihäusigen Sorten knallrote Beerenfrüchte im Herbst. Einige Sorten tragen auch den ganzen Winter hindurch leuchtend rote Blütenknospen, die hervorragend zu dem roten Weihnachtsschmuck passen. Ihren größten Trumpf spielt die Japanische Blütenskimmie jedoch im Frühjahr aus, wenn sich ihre Knospen zu großen Blütenrispen mit unzähligen kleinen Blüten entwickeln, die einen besinnlichen Honigduft versprühen.

 

Die farbenfrohste Hecke - der Eibisch

Auch der Eibisch oder Hibiskus (Hibiscus syriacus) macht Einiges her. Sein dichtes grünes Laub schützt vom Frühjahr bis zum Herbst vor neugierigen Blicken, schafft Struktur und spendet Schatten für Ihren Garten. Doch das ist längst nicht alles, was der Eibisch zu bieten hat. Ab August bis spät in den Oktober hinein schmückt er sich mit den bezauberndsten Blüten in Blau, Rosa, Weiß oder Violett. Viele Sorten haben zudem ein rotes Blütenzentrum, das der Blüte noch mehr Brisanz verleiht. So bietet die schnittverträgliche buschige Pflanze alle Vorteile eines Formgehölzes und vereint sie zugleich mit der Farbenpracht einer bunten Blumenwiese

 

Sinnlich duftender Sommerflieder

Wer schnell einen großen Strauch in seinem Garten haben möchte, der lange blüht und einen sinnlichen Fliederduft verbreitet, dem sei der Sommerflieder oder Schmetterlingsflieder (Buddleja davidii) empfohlen. Er kann, je nach Sorte, bei optimalen Bedingungen bis zu 150 cm im Jahr wachsen und erreicht teilweise eine Wuchshöhe von 4 m. Seine langen Blütenrispen verströmen nicht nur den bekannten Fliederduft, sie setzen auch wunderschöne Farbakzente. Denn den Sommerflieder gibt es nicht nur im altbekannten Lila, sondern auch in Blau, Rot, Weiß und Pink. Doch damit nicht genug. Mit einem Sommerflieder leisten Sie auch noch einen wichtigen Beitrag für die Umwelt. Sein betörender Duft lockt nicht nur bedrohte Bienenarten an und versorgt sie mit der leider knapp gewordenen Nahrung, er bietet auch eine willkommene Anlaufstelle für die schönsten Schmetterlinge. Mit dem Sommerflieder holen Sie sich also gleich zweimal Farbe in Ihren Garten.

 

Das war noch lange nicht alles

Wie Sie sehen, sind die Blühgehölze in ihren Eigenschaften ebenso mannigfaltig wie in ihrem Aussehen. Wir haben noch viele weitere Blühgehölze für Sie in unserem Sortiment. Ob einfarbig oder mehrfarbig, groß oder klein, innovativ oder doch ganz klassisch. Es gibt für jeden Geschmack das passende Blühgehölz. Da finden sicher auch Sie genau das, was Sie sich schon immer gewünscht haben.