• Ein Unternehmen der REWE GROUP.
  • Kundenservice +49 221 64306890
  • Premiumqualität
  • Blüh- & Anwachsgarantie

Warenkorb

0,00 €

Carports & Garagen

 

Zu einem eigenen Grundstück gehört nicht nur ein eigenes Haus, sondern für die meisten auch ein eigenes Auto. Das Auto kann ein wunderschönes Luxusgut sein, ist für viele aber auch im Alltag unverzichtbar. Damit es uns stets zur Verfügung steht und vor schädlichen Einflüssen geschützt ist, ist ein Carport oder eine Garage ein unschätzbares Gut. Und bei der Fülle an verfügbaren Variationen ist für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas dabei.

 

1 2

Garagen

Eine hübsche Garage gehört für viele zu Haus und Hof wie das Lenkrad zum Auto. Sie schützt unser geliebtes Auto vor Wind und Wetter, vor Verschmutzung und auch vor Beschädigung durch andere. Zugleich sichert sie uns dauerhaft einen eigenen Parkplatz, der uns beim Ein- und Ausstieg nicht nass werden lässt und es ermöglicht, Dinge in unmittelbarer Nähe zum Auto aufzubewahren oder gesichert abzustellen. Eine Garage kann aber auch ganz andere Zwecke erfüllen. Die Bauweise entspricht praktisch der eines kleinen Häuschens. So kann eine Garage auch als Gartenhäuschen der Lagerung von Werkzeug oder Gartenmöbeln dienen, als eigene kleine Werkstatt genutzt werden oder sogar als Hobbyraum. Gerade bei etwas lärmintensiveren Hobbys oder solchen, die zwangsläufig viel Schmutz erzeugen, bietet sich eine Garage zur Ausübung an. Die unzähligen Variationen, in denen Garagen erhältlich sind, werden so noch übertroffen von den Möglichkeiten ihrer Verwendung und machen eine Garage für jeden Garten unverzichtbar.

 

Carports

Als beliebte Alternative zur Garage stellen Carports einen praktikablen und kostengünstigen Schutz für das Auto dar. Der meist zu allen Seiten hin offene und überdachte Unterstand schützt des Deutschen liebstes Kind vor allem vor Wind und Wetter, aber auch vor herabfallenden Ästen. Und das nicht nur im Herbst oder Winter, wenn Niederschläge oder Frost dem Auto zusetzen – auch im Sommer spendet ein Carport für Autos angenehmen Schatten und bewahrt vor zu großer Hitze und intensiven Sonnenstrahlen. Klassischerweise besteht ein Carport aus 6 Holz-Pfeilern und einem Holz-Flachdach. Aber es gibt sie auch in vielen anderen Ausführungen: ob Einzel- oder Doppelcarport, mit Flachdach oder Satteldach, aus Holz oder Metall – die Auswahl- und Gestaltungsmöglichkeiten von Carports sind sehr vielfältig.

 

Vielseitig gestaltbar und einsetzbar

Viele Kunden stimmen die Garage den Carport in Form und Farbe mit dem Haus ab, so dass beide zu einer harmonischen Einheit verschmelzen. Andere nutzen den Unterstand bewusst als Blickfang – sowohl in Form und Größe als auch im Hinblick auf die Farbgestaltung. Auch hier sind Ihren Vorstellungen kaum Grenzen gesetzt. Gut geplant, bietet die Garage oder der Carport neben dem Auto auch anderen Gegenständen wie Roller, Fahrräder oder Gartengeräten guten Schutz vor Witterungseinflüssen. Ebenfalls denkbar ist eine direkte Integration eines Geräteschuppens.

 

Nützliche Tipps

Unabhängig davon, welche Garage oder welchen Carport Sie wählen: bitte denken Sie daran, dass je nach Bundesland gegebenenfalls ein Bauantrag gestellt werden muss. Oftmals ist dies der Fall, wenn der durch die Garage oder den Carport umbaute Raum größer als 5 m2 ist. Detaillierte Informationen zu den jeweiligen Regelungen erhalten Sie beim Bauamt Ihrer Stadt. Apropos: Viele Gemeinden unterstützen die Begrünung der Garagen/Carport-Dächer mit teilweise großzügigen Fördergeldern. Hierzu empfiehlt es sich ebenfalls, entsprechende Informationen vor Ort einzuholen. Der Aufbau unserer Garagen und Carports ist in der Regel dank der detaillierten, mitgelieferten Montagehinweisen für die Bausätze relativ unkompliziert zu bewerkstelligen.