eKomi

Warenkorb

0,00 €

Für Vögel

Wildvögel aller Arten sind in heimischen Gärten gerngesehene Gäste. Ihrem munteren Treiben zu folgen und dem schönen Gesang zu lauschen versetzt jeden Tier- und Naturliebhaber in Höchststimmung. Um Ihren Garten für die Vögel besonders einladend zu gestalten, eignen sich ein vielfältiges Futterangebot und die entsprechenden Futterstellen. Um Ihren Garten auch für Vogelfamilien attraktiv zu gestalten und so die kleinen Piepmätze bei ihren ersten Flugversuchen beobachten zu können, sind Nistkästen die erste Wahl.

1 2 3 4

Modern, natürlich, auffällig – Vogelhäuser für jeden Geschmack

 

Ob naturbelassen oder bunt lackiert, aus hochwertigem Holz oder doch lieber in schicker Edelstahl-Optik – auf dem Vogelhaus-Immobilienmarkt ist einiges los! Für jede Stilrichtung und jeden Garten findet sich hier mit Sicherheit das passende Vogeldomizil. Vogelbehausungen aus FSC-zertifiziertem Kiefernholz sind dank natürlicher Details wie Schilf- und gefärbtem Bitumendach hervorragend an die Garten-Umwelt angepasst. Auch auf der Terrasse und dem Balkon lassen sich diese Futterhäuschen unkompliziert aufstellen und überzeugen mit ihrer Stabilität und Haltbarkeit. Luxus-Vogelhäuser aus hochwertigem und massivem Eichenholz sind nicht nur besonders robust und wetterfest, sondern bestechen ebenfalls durch einen naturnahen und wertigen Look. Die natürlich imprägnierten Holzhäuser fügen sich harmonisch in Ihren Garten ein und werten jede Umgebung auf. Als moderner Eyecatcher fallen Futterstellen aus Edelstahl im Garten oder auf dem Balkon besonders auf. Die schicken Häuschen im funktionalen Look erlauben den Wildvögeln ein Festmahl im Trockenen. Aufgrund ihrer glatten und robusten Oberfläche sind die Metall-Vogelhäuser wetterfest und sehr leicht zu reinigen. Etwas ausgefallenere Varianten finden Sie unter den Design-Vogelhäusern. Sie beeindrucken zwar mit ihrem außergewöhnlichen Aussehen, den asymmetrischen Formen und strahlenden Farben, sind aber nichtsdestotrotz funktional und stellen eine willkommene Futterstelle für Spatz, Amsel und Co. dar.

Während in manchen Vogelhäusern Silos für die einfache und saubere Futterverteilung verbaut wurden, so besitzen andere praktische Futterschubladen, die ebenfalls leicht zu reinigen sind, und eine professionelle Fütterung möglich machen. In beiden Futtersystemen werden Kerne, Nüsse und Futtermischungen trocken gelagert und rutschen bei Bedarf nach – so werden Futterreserven geschützt und hungrige Wildvögel weiterhin bedient. Viele Vogelfutterhäuser können Sie entweder aufhängen oder aufstellen – so sind der Standortwahl beinah keine Grenzen gesetzt. Manche Domizile verfügen bereits über vormontiere Leder- oder Drahtschnüre, so dass sie einfach an Ästen befestigt werden können. Einige Vogelhaus-Varianten sind bei der Lieferung mit entsprechenden Standfüßen versehen, die unkompliziert an das Häuschen montiert werden können.  Für die besonders hochwertigen und stabilen Eichenholz-Vogelhäuser ist ein massiver Eichenholz-Fuß erhältlich, der für sicheren Stand sorgt und das Luxus-Vogelhaus auf eine angenehme Höhe hebt.

 

Nistkästen für die ganze Vogelfamilie

Möchten Sie auch den Kleinsten die Möglichkeit auf einen perfekten Start ins Leben bieten und so noch mehr natürliche Schädlingsbekämpfer einladen? Mit Nistkästen und –hilfen holen Sie sich gleich eine ganze Vogelfamilie in den Garten. Einige Varianten erlauben Ihnen sogar einen Blick hinter die Nist-Kulisse: Hinter einer Holzklappe können Sie durch eine Acrylglasscheibe das muntere Treiben im Nest genau beobachten und die Jungvögel aufwachsen sehen. Bei anderen Nisthilfen wurden besondere Vorsichtsmaßnahmen getroffen, um die Jungvögel vor Fressfeinden und Räubern zu schützen. Da das Gelege und die jungen Piepmätze sehr empfindlich sind, sind die Vogel-Nistkästen durch hochwertige Holzauswahl und -verarbeitung wetterfest und äußerst robust. Ein echtes Highlight ist die Kombination aus Nist- und Futterhaus: Hier finden Vögel sowohl einen geschützten Nistplatz als auch eine unmittelbare Futterstelle. Doch neben allen praktischen Funktion, können die naturnahen und modernen Nistkästen auch zur Gartengestaltung beitragen: Ob in Antik-, Natur- oder Bauhaus-Look – diese Häuschen sind echte Hingucker!

Sehr wichtig ist übrigens die regelmäßige Reinigung der Kinderstube. Wenn im September auch die letzten Vögelchen ausgeflogen sind, steht nun die gründliche Reinigung an. Die Nistkästen sind alle leicht zugänglich, um sie unkompliziert und hygienisch für die nächste Brut vorbereiten zu können. Für die Säuberung sollte man nur bei Bedarf umweltverträgliche Putzmittel wählen – heißes Wasser eignet sich am besten.

 

Vielfältiges Futterangebot für Ihre Vogelschar

 

Ob Sie Gartenrotschwanz, Meise, Kleiber und Co. ganzjährig oder nur im Winter bei der Futtersuche unterstützen – im Gartenliebe-Sortiment finden Sie garantiert das passende Futter. Aufgrund intensiver Landwirtschaft, des Einsatzes von Pflanzenschutzmitteln und der Urbanisierung haben sich die natürlichen Nahrungsquellen und Lebensräume einiger Vogelarten drastisch reduziert. Viele sind deshalb auf künstliche Futterquellen angewiesen. Diese können Sie mithilfe spezieller Ergänzungsfuttersorten und attraktiver Vogelfutterhäuser bieten.

Für die Winterfütterung empfehlen sich vor allem Fettfuttersorten, da diese in den kargen Wintermonaten für ausreichende Fettreserven sorgen können. So kommen die Vögel sicher und wohlgenährt durch die kalte Jahreszeit. Meisenknödel gehören ebenfalls zum Fettfutter und können unkompliziert im Garten aufgehängt werden – ganz sicher werden sich hier nicht nur vorwitzige Meisen bedienen. Auch Sonnenblumenkerne und Erdnüsse locken besonders viele verschiedene Vogelarten an – sie beinhalten wichtige Nährstoffe und können einfach aufgenommen werden. In den diversen Futtermischungen findet sich für jeden gefiederten Gast das Richtige – so können Sie bald viele Wildvögel in Ihrem Garten begrüßen und sich an Ihrem Anblick und Gesang erfreuen.