eKomi

Warenkorb

0,00 €

Tierbedarf

 

 

Natürlich sollen sich auch die tierischen Besucher in Ihrem Garten wohlfühlen: Mit hochwertigen Behausungen und einem vielfältigen Futterangebot werden sich Vögel, Nager und Insekten sicher gerne in Ihrem grünen Reich aufhalten.

 

Kost und Logis für Ihre gefiederten Gartengäste – Vogelhäuser und Vogelfutter bei Gartenliebe

Spatz, Meise, Gartenrotschwanz und Co. finden in Luxus-Vogelhäusern Schutz, können in Nistkästen ihre Junge aufziehen und an schicken Futterspendern und –häusern nach Herzenslust snacken. Im Vogelhaus-Bereich gibt es viele Möglichkeiten, den Piepmätzen ein Heim zur Verfügung zu stellen: Naturnahe, stabile Eichenholz-Häuser, bunt lackierte und ausgefallene Varianten und moderne Futterstellen aus Edelstahl – für jeden Geschmack und Garten findet sich das passende Vogel-Domizil. Die Luxus-Vogelhäuser sind aus hochwertigem Holz gefertigt und werden aufwendig und detailverliebt verziert. Viele Vogelhäuser haben ausgeklügelte Futtersysteme, die eine saubere, sparsame Fütterung ermöglichen. Auf diese Art kann das Futter trocken und frisch gelagert werden, steht den gefiederten Futtergästen aber trotzdem jederzeit zur Verfügung.

1 2 3 4

Nistkästen aus hochwertigen Materialien schützen Vogelweibchen und Gelege vor Witterungseinflüssen und Fressfeinden und ermöglichen den Kleinen einen erfolgreichen Start ins Leben. Da eine gründliche Reinigung nach jeder Generation sehr wichtig ist, sind die Nistkästen leicht zugänglich und können einfach gereinigt werden. 2-in-1-Lösungen, die sowohl Futterstelle als auch Nistmöglichkeit sind, erleichtern den Vogelfamilien die Aufzucht der Jungvögel.

Ausgewählte Futtersorten bieten den Wildvögeln eine ausgeglichene Ernährungsergänzung. Erdnüsse und Sonnenblumenkerne sind bei vielen Vogelarten beliebt und so werden sich schon bald viele der gefiederten Gäste in Ihrem Garten einfinden. Fettfutter eignet sich vor allem für eine Fütterung im Winter, da Fettreserven zur kalten Jahreszeit sehr wichtig sind. Auch Meisenknödel, beispielsweise mit Insekten gespickt, oder spezielles Meisenfutter kommen im Winter besonders gut an.

 

Brauchen Sie Hilfe bei der Schädlingbekämpfung? Nisthilfen für nützliche Insekten

Um auch Insekten wie Schmetterling, Biene, Erdwespe und Marienkäfer gemütliche und sichere Plätzchen anbieten und so von ihren nützlichen Eigenschaften profitieren zu können, kommen Insektenhäuser und –hotels infrage. Hier können sich verschiedenste Insektenarten gleichzeitig einbuchen, brüten und sorgen schließlich in Ihrem Garten für Recht und Ordnung: Marienkäfer und Ameisen beispielsweise sind natürliche Fressfeinde von Pflanzenschädlingen, Bienen sind unter anderem für die Bestäubung von Nutz- und Zierpflanzen zuständig. Schmetterlings- und Bienenhäuser sind genau auf die Bedürfnisse der namengebenden Insekten ausgerichtet und beherbergen friedfertige Wildbienen und schöne Falter. 

 

Für Ihre Haustiere – Gartenfreizeit für Kaninchen, Hund und Co.

Haustiere wie Kaninchen und Meerschweinchen fühlen sich in Kleintierställen besonders wohl und sicher. In den geräumigen Nagerställen mit Freigehege können sich die Tierchen richtig austoben und im frischen Gras herumtollen. Für eine bequeme und schnelle Reinigung sind alle Ecken der Kleintierställe leicht zugänglich. Die großen Fenster, Türen und Dächer können ebenfalls aufgeklappt werden, damit Sie Ihre Lieblinge immer gleich erreichen können.

Auch für den besten Freund des Menschen gibt es natürlich das geeignete Häuschen. Die hochwertige Hundehütte ist geräumig, kälteisoliert und somit die perfekte, wettergeschützte Rückzugmöglichkeit für jeden Familienhund. Das Hundehaus ist mit seinen liebevollen Verzierungen und dem auffälligen Spitzdach außerdem ein echter Eyecatcher für den Garten oder die Terrasse.

 

Im stabilen Hühnerstall finden die nützlichen Vögel einen geeigneten Platz und können im fuchssicheren Haus mit integriertem Freigehege artgerecht leben. Freuen Sie sich schon einmal auf Ihre frischgelegten Frühstückseier!

 

Für die wilden Gartenbewohner

Wenn Sie den beliebten Gartengästen wie Igel, Eichhörnchen und Fledermaus einen Unterschlupf anbieten, werden sich bestimmt schon bald einige der netten Tierchen in Ihrem Garten ansiedeln. In Eichhörnchenkobel, Feldermauskasten und Igelhaus können die Säugetiere nisten und ihre Jungtiere aufziehen. Außerdem tragen sie zur Schädlingsbekämpfung bei, da sich Igel und Fledermaus von Insekten ernähren. Eichhörnchen und Igel bedienen sich zudem gerne an speziellen Futtermischungen, die ihnen bereitgestellt werden und dabei helfen, die entsprechenden Fettreserven für Winterruhe beziehungsweise Winterschlaf zuzulegen.