eKomi

Warenkorb

0,00 €

Spiel- & Freizeitgeräte

 

Kinder bringen Leben in den Garten

Viele Familien träumen vom eigenen Haus mit einem großen Garten, in dem die Kinder spielen können. Aber auch in einem kleinen Garten können die passenden Spielgeräte einen Platz im Herzen der Kinder finden. Dank der kindgerechten Gestaltung Ihres Gartens mit Spiel- & Freizeitgeräten von Gartenliebe können Sie die ganze Familie zusammenbringen. Während die Kleinsten im Sandkasten buddeln, können die größeren Kids den Spielturm erklimmen und Sie können frei Ihrer Gartenarbeit nachgehen oder entspannt von der Sonnenliege aus zusehen.

1 2 3 4 5 6

Ein eigener Spielplatz

Öffentliche Spielplätze sind nicht immer direkt in der Nähe, meistens leider schon etwas heruntergekommen und im schlimmsten Fall verdreckt und unbenutzbar. Ersparen Sie sich und Ihren Kindern diesen Ärger indem Sie ihnen einen eigenen Spielplatz im Garten bieten. Diesen können Sie dann auch nach eigenen Wünschen gestalten und kombinieren. Soll es ein Spielturm mit integrierter Rutsche sein? Oder lieber ein Klettergerüst mit Schaukel? Die Spielgeräte kaufen Sie bequem online auf Gartenliebe.de, die Montage ist bei den meisten Geräten auch kinderleicht und schon können sich Ihre Kids auf ihrem privaten Spielplatz austoben.

 

Spielgeräte für den Garten

Viele Spielgeräte, die man auf einem öffentlichen Spielplatz oder auf dem Hof der Schule oder des Kindergartens findet, kann man sich auch zu Hause in den Garten stellen. Am beliebtesten sind Schaukeln, Rutschen,Sandkästen und Klettergerüste. Ideal sind Spielgeräte, die sich erweitern lassen, sodass sie dem Alter des Kindes angepasst werden können. Je nach Größe der zur Verfügung stehenden Fläche können Spieltürme um Klettergerüste erweitert, eine Rutsche angebaut oder das langersehnte Trampolin aufgestellt werden. Auch in einem kleinen Garten kann man eine Schaukel aufbauen und für die Kleinsten einen Sandkasten einrichten. So erzielt man immer die optimale motorische Entwicklung seines Sprösslings. Lassen Sie Ihrer Fantasie und der Ihrer Kinder freien Lauf und kreieren Sie Ihr eigenes Spieleparadies.

 

Den Spielplatz im Garten integrieren

Man sollte bei der Planung des Spielplatzes darauf achten, dass Kinder Platz brauchen und das Spielgerät nicht zu nah an Blumenrabatten oder Bäumen aufbauen. Am besten eignet sich weicher Rasen oder Sand als Untergrund für den Spielbereich. So ist die Verletzungsgefahr deutlich geringer als auf Terrassenplatten, Stein oder Beton. Auch das Material des Spielgeräts ist ein wichtiger Faktor, den es zu bedenken gilt. Holz fügt sich am besten in das Gartenbild ein und ist ein sehr beliebtes Material. Damit es über viele Jahre auch für die jüngeren Geschwister schön erhalten bleibt, sollte man es regelmäßig pflegen. Spielgeräte aus Metall sind quasi unverwüstlich, aber auch sehr hart und temperaturempfindlich. Kunststoff ist ebenfalls ein oft verwendetes Material, da es sich in jede beliebige Form bringen lässt, kunterbunt sein kann und etwas nachgibt, wenn sich ein Kind daran stößt.

 

Die Kinder spielen, die Erwachsenen können sich zurücklehnen

Mit den tollen Spielgeräten sind die Kinder beschäftigt und leben ihre Träume aus, in denen sie mutig, stark, bewundernswert und endlich erwachsen sind. Wir Großen gönnen ihnen weise lächelnd ihre kindlichen Phantasien vom perfekten Erwachsenenleben und lehnen uns entspannt zurück. Die wahre Freiheit sind doch die paar Minuten pro Tag, in denen man einfach nur relaxen kann und das tun, was man möchte. Um so richtig tiefenentspannt zu werden und ein wenig Urlaubsfeeling zu erreichen, eignet sich natürlich das Sinnbild vom Urlaub schlechthin: die Hängematte. Einfach zwischen zwei Bäume gebunden, sich reingefläzt und fertig. Wer keine Bäume oder Pfeiler im Garten hat, kann sich auch ein passendes Gestell dazu kaufen. Das kann man sowohl draußen als drinnen aufstellen. Und falls der Platz für eine Hängematte nicht ausreicht, dann ist ein Hängesessel die perfekte Alternative, um mal so richtig die Seele baumeln zu lassen.